Monat: August 2015




INHALT

Diese Woche steigen wir mit Jake Gyllenhaal und seinem neuen Sportdrama Southpaw in den Ring und hängen spätestens nach dem ersten Akt in den Seilen. Als Erholungskur begeben wir uns anschließend auf Wolke 7 und schwärmen von Kristen Stewart und Juliette Binoche in Die Wolken von Sils Maria. Außerdem gibt es die wöchentlichen Empfehlungen.

Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank für’s Zuhören!

An den Mikrofonen:
Johannes (@joukoda)
Lucas B. (@Kinomensch)
Lukas M. (@cinedrifter)

(Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

SHOWNOTES

00:00:00 – 00:01:28 / Begrüßung
00:01:28 – 00:04:07 / Zuhörermail, neue Show und Umfrage
00:04:07 – 00:43:47 / Filmdiskussion: Southpaw
00:43:47 – 01:18:41 / Filmdiskussion: Die Wolken von Sils Maria (Clouds of Sils Maria)
01:18:41 – 01:23:30 / Empfehlungen der Woche
01:23:30 – 01:24:12 / Verabschiedung

Southpaw:
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Die Wolken von Sils Maria:
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Empfehlungen der Woche:
Johannes: Kumiko, the Treasure Hunter (Original Soundtrack Recording)
Lucas B.: Aki Kurismäki Collection (Pandora Filmverleih)
Lukas M.: Cinemaxx 25 Jubiläumsangebot 


INHALT

Wir bekennen unsere Liebe zu Schauspieler Jack O’Connell und sprechen deshalb über seinen neuen Film ’71 – ein makaberer Thriller über den Nordirlandkonflikt. Ironischer Weise geraten wir erst anschließend in Troubles (badum-tss), als unsere Meinungen in der Diskussion zu Manuscripts Don’t Burn Stirn auf Stirn aufeinander treffen. Außerdem natürlich die Empfehlungen der Woche (welche ausdrücklich nicht immer nur Geheimtipps sein müssen).

Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank für’s Zuhören!

An den Mikrofonen:
Johannes (@joukoda)
Lucas B. (@Kinomensch)
Lukas M. (@cinedrifter)

(Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

SHOWNOTES

00:00:00 – 00:01:26 / Begrüßung und ein Dankeschön!
00:01:26 – 00:29:42 / Filmdiskussion: ’71
00:29:42 – 00:58:04 / Filmdiskussion: Manuscripts Don’t Burn
00:58:04 – 01:05:56 / Empfehlungen der Woche
01:05:56 – 01:06:28 / Verabschiedung

’71:
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Manuscripts Don’t Burn:
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Empfehlungen der Woche:
Johannes: The Black Keys – El Camino (Album)
Lucas B.: The Blacklist Table Reads (Podcast)
Lukas M.: Yakuza ApoCalypse (Film von Takashi Miike)

Diese Woche irgendwie etwas verbittert, aber passt zu einem düsteren Montag im verregneten Hamburg! Here goes:

1. Kein Anspruch, kein Niveau, kein gar nix; trotzdem finde ich jaNö! Kein gar nix bleibt kein gar nix!

2. 2001 ist einer dieser zeitlosen Klassiker, schließlich klaut immer noch jeder zweite Sci-Fi Streifen von Kubriks Weltraumepos.

3. Aus der Figur des Superhelden könnte man eigentlich viel mehr machen (wie ich finde), denn schließlich ist sie mächtig, im Kern gutmütig, bad-ass und kann coole Sprüche klopfen. Was ein Potential, bitte mehr Spin-Offs… Ne, aber mal im Ernst: Ein Haneke-Drama um einen Superhelden wär doch mal was!

4. Inherent Vice konnte meine Erwartungen leider überhaupt nicht erfüllen, weil ich feststellen musste, dass Pynchons wirre und nihilistische Narrativen in Filmform doch sehr viel anstrengender zu verfolgen sind, als man sie in Textform genießen kann.

5. Aus einem Animations- einen Realfilm zu machen oder anders herum ist sinnlos. Denkt euch bitte originelle Ideen aus und filmt sie in dem Format, das dafür am besten geeignet ist.

6. Marc-Uwe Kling schreibt eigentlich durchweg großartige Bücher, wenn man sich seine unterhaltsamen und cleveren Kurzgeschichten gut dosiert zu Gemüte führt und somit der Peotry-Slamesken Ironie nicht zu schnell überdrüssig wird.

7. Zuletzt habe ich Lianna La Havas neues Album Blood gehört und das war wundervoll, weil es eine abwechslungsreiche aber stimmige Mischung aus Soul-Jazz, Funk und Alternativ Pop/Rock darstellt und La Havas Stimme so sanft runtergeht wie Milch mit Honig.

Eine schöne Woche wünscht euch,

Johannes <3


INHALT

Wir verirren uns in korrupten Intrigen, tief verstörten Charakteren und unseren eigenen Argumentationen für und wider der zweiten Staffel von HBOs True Detective. Ist sich die zweite Staffel ihrer Identität als Serie bewusst oder genauso auf der Suche nach Halt wie ihre Charaktere? Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank für’s Zuhören! An den Mikrofonen: Johannes (@joukoda) Lucas B. (@Kinomensch) Lukas M. (@cinedrifter) (Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

SHOWNOTES

00:00:00 – 00:02:08 / Begrüßung
00:02:08 – 00:09:45 / Rückblick: True Detective – Staffel 1
00:09:45 – 00:54:26 / Diskussion: True Detective – Staffel 2
00:54:26 – 00:56:17 / Verabschiedung


INHALT

Johannes und Lukas M. klammern sich mit aller Kraft an den abhebenden M:I Rogue Nation, während Lucas B. nicht an Bord kommen möchte und am Boden bleibt. Außerdem: Die Leiden der jungen Bewerter im Kampf mit dem Film Dating Queen. Faire Spoilerwarnung: Wir reden dabei über einige spezifische Gags und etwas allgemeiner über das Ende von Dating Queen.

Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank für’s Zuhören!

An den Mikrofonen:
Johannes (@joukoda)
Lucas B. (@Kinomensch)
Lukas M. (@cinedrifter)

(Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

SHOWNOTES

00:00:00 – 00:03:35 / Begrüßung und ein Dankeschön!
00:03:35 – 00:44:12 / Filmdiskussion: Mission Impossible: Rogue Nation
00:44:12 – 01:13:00 / Filmdiskussion: Dating Queen (Trainwreck)
01:13:00 – 00:18:00 / Empfehlungen der Woche
01:18:00 – 01:18:37 / Verabschiedung

M:I Rogue Nation:
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Dating Queen (Trainwreck):
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Empfehlungen der Woche:
Johannes: Lianne La Havas – Blood (Album)
Lucas B.: Daily Show mit Jon Stewart (die letzte Folge)
Lukas M.: Wet Hot American Summer (Serie auf Netflix)


INHALT

Jafar Panahi führt uns durch die Straßen Teherans und die moderne iranische Gesellschaft. Wir diskutieren in wie weit seine Werke als politische Statements und in wie weit als künstlerisch wertvolle oder unterhaltsame Filme bewertet werden können.

Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank für’s Zuhören!

(Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

SHOWNOTES

00:00:00 – 00:03:08 / Begrüßung + RSS-Feed + neue Webseite
00:03:08 – 00:38:03 / Filmdiskussion: TAXI TEHERAN
00:38:03 – 00:39:48 / Verabschiedung

Taxi Teheran:
Johannes: Lucas B.: Lukas M.: 

Nach oben scrollen