Sendung,
85 MIN

#48: Unsere kleine Schwester / Rubrik: Nachgeholt

Juni 25, 2016

Wir verbrüdern und zerstreiten uns miteinander über den Film ‚Unsere kleine Schwester‘ von Hirokazu Koreeda. Außerdem sprechen wir in einer weiteren Iteration unserer ‚Rubrik: Nachgeholt‘ über eine Fülle anderer bewegter Bilder.

An den Mikrofonen:
Johannes (@joukoda)
Lucas B. (@Kinomensch)
Lukas M. (@cinedrifter)

Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank fürs Zuhören!

(Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

Shownotes
  • 0:00

    Begrüßung

  • 1:29

    Filmdiskussion: Unsere kleine Schwester

  • 42:04

    Rubrik: Nachgeholt

  • 42:41

    The Mermaid

  • 52:08

    The House of the Devil

  • 56:25

    Game of Thrones (Spoilers)

  • 1:07:25

    Der letzte Tycoon

  • 1:13:37

    The Dirties

  • 1:18:26

    Filmfest München & Verabschiedung + Filme der nächsten Woche

5 Kommentare

  1. RaveCarsten sagt:

    Alternativtitel „Wie oft kann man China während eines Monologs falsch aussprechen?“

    1. Johannes sagt:

      Gut, dass Lukas Markert sich in der Debatte nicht so beteiligt hat. Der hätte dich mit seinem „Kina“ in den Wahnsinn getrieben. Wir nehmen einen Audiokommentar mit Anleitung zur Aussprache aber gerne in die nächste Folge mit auf! :) 下次我们应该说汉语吧,以便你满意。

  2. PandaVegetto sagt:

    Die Podcastfolge in der auch Johannes endlich einen Nachnamen bekommt. :O

    Die Vorschläge bei Twitter hatte ich schon wieder vergessen und es sind auch nur Vorschläge. Also nicht so schlimm, dass Demolition nicht besprochen wurde.
    Dafür fällt auf, dass Johannes gar keinen Film gekuckt hat für die einzigartige Kategorie „Nachgeholt“. Wenn man über Game of Thrones sprechen wollte, hätte man ja auch noch zum Staffelende warten können.

    The Mermaid ist wegen seines Erfolges schon interessant, ich kenne auch keinen Film von Stephen Chow. Der letzte Tycoon steht erst seit Kurzem auf meiner Watchlist.

    Bei der Diskussion zu Unsere kleine Schwester bin ich nicht immer ganz mitgekommen, auch wegen den Namen der Figuren. Da ist es sicherlich hilfreich, wenn man den Film auch gesehen hat. Ich mochte aber die Leidenschaft mit der Lucas B. für den Film argumentiert hat sehr.

    Statt Kina kann man ja das nächste Mal einfach Japan sagen. Problem gelöst! ^^

    1. Johannes sagt:

      Bzgl. Nachgeholt: Ich hatte überlegt, bei dem Teil garnicht mitzumachen, weil ich im Moment beruflich und privat ein bisschen mehr um die Ohren habe und über das Podcast-Programm hinaus nicht viel mehr Filme schaffe. Aber da das auch blöd gewesen wäre und sich der Tenor in unserer Runde vor den letzten beiden GoT-Folgen so gestaltete, kein Recap nach der Staffel machen zu wollen, dachte ich, man könnte kurz schon über die Staffel sprechen.

  3. judith sagt:

    Kein Kommentar dazu, wie grauenhafte Musik einen so schönen Musik verzerren kann?! Bei einer sonst so umfassenden Diskussion etwas enttäuschend… Insgesamt hat für mich der Sound den sonst so schönen Film etwas zerstört – was maßgeblich daran liegen mag, dass ich die furchtbare Synchronisation in einem banausigen Freiburger Kino gesehen habe.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen