Sendung,
92 MIN

#57: Der Junge und das Biest / Belladonna of Sadness

September 07, 2016

Wir lassen unsere bestialischen Doppelgänger für die Diskussion zu Mamoru Hosodas ‚Der Junge und das Biest‘ an die Mikrofone und bewundern anschließend selbst die Kunst des japanischen Animes in der (alb)traumhaften Neuveröffentlichung der ‚Tragödie der Belladonna‘.

An den Mikrofonen:
Johannes (@joukoda)
Lucas B. (@Kinomensch)
Lukas M. (@cinedrifter)

Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über jegliche andersartige Unterstützung, vielen Dank fürs Zuhören!

(Ausschnitte aus den Filmen unterliegen dem Copyright des entsprechenden Filmverleihs und werden aus rein journalistischer Intention unkommerziell genutzt.)

Shownotes
  • 0:00

    Begrüßung

  • 1:29

    Filmdiskussion: Der Junge und das Biest

  • 39:44

    Hörermeinungen

  • 52:01

    Filmdiskussion: Die Tragödie der Belladonna (Belladonna of Sadness)

  • 1:28:08

    Verabschiedung + Filme der nächsten Woche + Social Media

1 Kommentar

  1. PandaVegetto sagt:

    Endlich wieder eine Folge, die ich sofort komplett hören konnte. ^^

    Ich finde es immer noch eine gute Idee, einen passenden älteren Film im Podcast zu besprechen. Ich habe beide Filme nicht gesehen und kannte bei Der Junge und das Biest nur das Filmplakat. Mir fehlt bei Animes leider komplett die Motivation, ich muss mich selbst zu Ghibli Filmen zwingen. Sonst würde ich Belladonna of Sadness auf meine Watchlist packen.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen